Elemente

Visionssuche für Frauen

Immer wieder in unserem Leben kommen wir an eine Schwelle, die es zu überschreiten gilt, wenn wir uns weiter entwickeln und neue Räume betreten wollen. Eine Visionssuche ist ein uraltes, kulturübergreifendes Ritual, Lebensübergänge bewusst zu gestalten und den “roten Faden” im eigenen Leben wieder aufzunehmen. >> pdf herunterladen

WeiterGehen
Übergangsritual für Frauen ab 60

Mit dem Älterwerden steht ein weiterer Übergang vor uns: Das Ausscheiden aus dem aktiven Familien- und Berufsleben. Wo geht es für mich hin? Wie will ich alt, will ich eine Älteste werden? An drei Tagen, mit einer Solozeit im Wald, nähern wir uns diesem Übergang auf spirituelle Weise.

WalkAgain

Alle zwei Jahre laden wir ehemalige Visionssuchende ein, im Hochsommer auf den Brennesselhof zurückzukehren und sich – zusammen mit anderen Ehemaligen – mit den Erfahrungen ihrer Visionssuche, mit ihrer Zeit und ihrem Platz im Wald zu verbinden.

Trommeln

Auf unseren Visionssuchen, die aus der Tradition von Mütternacht (Hildegard Fuhrberg, Hamburg) entstanden sind, geht es um Naturerfahrung in schamanischer Tradition in der Kulturlandschaft Norddeutschlands.

Altar

Informationen zur Visionssuche

Bevor wir uns für eine Visionssuche entscheiden, können folgende Fragen auftauchen: Ist eine Visionssuche für mich geeignet oder nicht? Wie treffe ich diese Entscheidung? Gibt es einen "richtigen" Zeitpunkt? Wie sieht die Vorbereitung aus und wie kann ich mich vorbereiten? Für alle weiteren Fragen steht Ihnen unser Team an diesen kostenfreien Infoabenden zur Verfügung.

Infoveranstaltungen:


in Berlin
Freitag, 03.05.2019 – 18 Uhr
Patricia von Estorff, Heilpraktikerin
Matthiasstrasse 7 in 10249 Berlin/Friedrichshain
Telefon 030 / 417 236 88
www.patricia-von-estorff.de

Wir bitten um Anmeldung:
Telefon 030 / 417 236 88
oder über pat.estorff@gmx.de